Angebot!

27. Internationaler Fortbildungskurs:
Moderne Mammadiagnostik

24,96 267,33 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Konzept

1

Interaktive Fortbildung über zwei Tage
2

Freitag: Exakt aufeinander abgestimmte Vorträge prominenter ReferentInnen
3

Umfassender Überblick über Standards, Perspektiven und Trends der bildgebenden Mammadiagnostik
4

Interaktive Diskussionrunden, um Fragen mit ExpertInnen zu besprechen
5

Samstag: Klinische Fallbesprechungen als Workshops in Gruppen (komplett überarbeitet)
6

Gemeinsam mit ReferentInnen interaktives Falltraining aus dem gesamten Spektrum der bildgebenden Mammadiagnostik

Zielgruppen

1

Von AnfängerInnen in der bildgebenden Mammadiagnostik bis zu ExpertInnen
2

Senologisch interessierte ÄrztInnen aller Fachgruppen
3

Weiterbildungs-AssistentInnen: Rabattaktion!

Programm Tag 1

Freitag, 24.03.2023

Format: Vorlesung. Interaktive Diskussion mit live Chat

Zeit
Thema
SprecherIn
Lernziele

Eröffnung

12:00

Grußwort

12:10

Einführung

Standards

12:30

Mammographie

13:00

TED-Quiz Teil 1

13:50

Pause

14:05

Sonographie

14:35

MRT

15:10

Management und Abklärung

Lernziele

15:45

Pause

16:15

Diskussion

ReferentInnen, TeilnehmerInnen (live Chat)
Moderation: Schulz-Wendtland

16:45

TED-Quiz Teil 2

17:35

Pause

Perspektiven, Trends

17:50

Ultraschall: Was gibt es Neues?
Was bringt es praktisch?

18:20

Keynote lecture: Die nächste Dekade

18:50

Diskussion

ReferentInnen, TeilnehmerInnen (live Chat)
Moderation: Baltzer, Dietzel

19:10

Wrap up

19:15

Ende Tag 1

Programm Tag 2

Samstag, 25.03.2023

Format: Interaktives, fallbasiertes Training in Workshops. Selbständige Befundung.

Zeit
Thema
SprecherIn
Lernziele

Eröffnung

08:00

Eröffnung

Workshops

08:15

Workshop 1: Screening

09:50

Kaffepause

10:05

Workshop 2: Histopathologische Korrelation

11:40

Mittags-Pause

12:25

Workshop 3: Assessment

14:00

Kaffepause

14:15

Workhshop 4: Kontrastmittelmammographie und Tomosysnthese

15:50

Kaffepause

16:05

Workhshop 5: MRT

Wrap up

17:40

Wrap up

18:00

Ende Tag 2

Referent­Innen

Name und Titel
Klinik / Praxis

Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin | Medizinische Universität Wien

Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin | Medizinische Universität Wien

Universitätsklinikum Erlangen | Radiologisches Institut | Gynäkologische Radiologie | Erlangen

Universitätsklinikum Gießen und Marburg | Diagnostische und Interventionelle Radiologie | Marburg

Universitätsklinikum Graz | Universitätsklinik für Radiologie (Vorstand) | Graz

Medizinische Universität Wien | Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin | Wien

Universitätsklinikum Marburg | Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe | Marburg

Istituto di Imaging della Svizzera Italiana Lugano | Lugano

Medizinische Universität Wien | Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin | Wien

Universitätsklinikum Erlangen | Radiologisches Institut | Gynäkologische Radiologie | Erlangen

Universitätsklinikum Marburg | Institut für Pathologie | Marburg

Universitätsklinikum Tübingen | Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie | Tübingen

Programmverantwortliche Ärztin | Leitung des Mammographie Screening Hannover und Schaumburg | Hannover

Universitätsklinikum Erlangen | Radiologisches Institut | Gynäkologische Radiologie | Erlangen

Herr Prof. Dr. Michael Uder

Universitätsklinikum Erlangen | Radiologisches Institut (Direktor) | Erlangen

Universitätsklinikum Erlangen | Radiologisches Institut | Gynäkologische Radiologie | Erlangen

Programmverantwortliche Ärztin im Mammographie Screening Hannover und Schaumburg | Hannover

Kosten

Ticket
Preis

Gesamter Kongress

ab 01.01.2023

399,00 €

Nur Freitag

ab 01.01.2023

149,00 €

Rabatte

FrühbucherInnen

bis 31.12.2022

-33%

ÄrztIn in Weiterbildung

kombinierbar mit Frühbucherrabatt

-25%

MTRA in Weiterbildung

kombinierbar mit Frühbucherrabatt

-75%

Sponsoring

Unabhängige Fortbildung ist für uns zentral. Dieser Kongress wird ausschließlich aus den Gebühren der TeilnehmerInnen finanziert. Zu diesem Zweck haben wir radiologie-weiterbildung.de gegründet. Unsere Mission: Fortbildungen von Radiologen für Radiologen. Finanzielle Zuwendungen Dritter (Sponsoring, Industriegelder, etc.) zur Durchführung von radiologischen Weiterbildungen gibt es bei uns nicht.

Veranstaltungsort: Online (Zoom)

Zugangs-Links und technische Hinweise gehen den TeilnehmerInnen per E-Mail 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung zu.

Akkreditierung und CME

Gesamter Kongress: 19 CME Punkte *
Nur Freitag: 8 CME Punkte *
Nur Samtag: 11 CME Punkte *

* Kategorie A, beantragt bei der BLÄK

19

CME Punkte

Qualitätssicherung

Unsere Veranstaltung wurde von der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Deutschen Röntgengesellschaft und der Deutschen Akademie für Senologie akkreditiert.