Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der radiologie-weiterbildung.de GbR für Online-Weiterbildungen

1. Angebot

1.1. Die radiologie-weiterbildung.de GbR stellt den Mitgliedern der Ärztekammern, deren Mitarbeitern sowie beruflich mit ärztlichen Themen befassten Personen (nachfolgend Teilnehmer) Fortbildungsangebote sowie Zertifizierungskurse im Rahmen von Online-Weiterbildungen nach den nachfolgenden AGB bereit.

1.2. Online-Weiterbildungen werden im Wege der Datenfernübertragung über das Internet zu einem fest fixierten Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit, Dauer) unter gleicher Anwesenheit von Moderatoren, Referenten und Teilnehmern durchgeführt.

2. Vertragsschluss

2.1. Die Anmeldung erfolgt über unseren Webshop auf www.radiologie-weiterbildung.de . In Ausnahmefällen erfolgt eine Anmeldung per Brief oder E-Mail; hierüber entscheidet die radiologie-weiterbildung.de GbR. Anmeldungen sind auch dann verbindlich, wenn die Anmeldebestätigung nicht bzw. nicht rechtzeitig eintrifft. Im Falle einer Überbuchung wird der Teilnehmer unverzüglich informiert.

2.2. Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer umgehend von der radiologie-weiterbildung.de GbR eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über die Teilnahmegebühr. Zur Begleichung des Rechnungsbetrags stehen dem Teilnehmer Online-Bezahlsysteme zur Auswahl. Der Betrag wird durch das ausgewählte Online- Bezahlsystem vom Konto des Teilnehmers eingezogen. Eine Bezahlung über klassische Banküberweisung bleibt Ausnahmefällen vorbehalten; hierüber entscheidet die radiologie-weiterbildung.de GbR. In diesem Fall stellt radiologie-weiterbildung.de GbR dem Teilnehmer eine Rechnung über e-mail. Der Rechnungsbetrag unter Angabe der Rechnungsnummer sowie des Teilnehmernamens muss hier spätestens zwei Wochen vor dem Seminartag ohne Abzug auf dem in der Rechnung genannten Konto gutgeschrieben sein. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen ist die Rechnung sofort fällig.

3. Preise

3.1. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um die Brutto-Preise.

3.2. Die bei den Teilnehmern selbst anfallenden Telekommunikationskosten und Internetkosten sind in den Preisen nicht enthalten.

4. Programmänderung/Absage

4.1. Notwendige Programmänderungen, z. B. bei Erkrankung eines Referenten oder aus aktuellem Anlass, bleiben vorbehalten.

4.2. Die radiologie-weiterbildung.de GbR behält sich vor, das Online-Seminar wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl bis spätestens 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin oder aus sonstigen wichtigen, von der radiologie-weiterbildung.de GbR nicht zu vertretenden Gründen, wie z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten oder höhere Gewalt, abzusagen. Bereits bezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Weitergehende Forderungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bei der radiologie-weiterbildung.de GbR vorliegt, ausgeschlossen.

5. Zugang Online-Seminar

Spätestens am Tag des Webinars erhält der Teilnehmer per E-Mail den Zugangslink zum Online-Seminar. Die Zugangsberechtigung darf an Dritte nicht weitergegeben werden, ist nicht übertragbar und darf nicht zum mehrfachen Einloggen benutzt werden. Der Zugang zum Online-Seminar wird erst am Tag des Online-Seminars freigeschaltet. Der Teilnehmer hat die für die Teilnahme am Online-Seminar erforderlichen technischen Voraussetzungen zu schaffen. Sofern Online-Weiterbildungen live stattfinden, übernimmt die radiologie-weiterbildung.de GbR keine Garantie für eine gute Übertragungsqualität.

6. Rechte/Unterlagen

6.1. Der Teilnehmer erkennt ausdrücklich an, dass das Urheberrecht an allen zur Verfügung gestellten Lerninhalten, Arbeitsmitteln sowie Begleitmaterial bei der radiologie-weiterbildung.de GbR verbleibt. Es ist untersagt, während des Online- Seminars Screenshots oder Video-Captures anzufertigen.

6.2. Arbeitsunterlagen werden digital zur Verfügung gestellt. Diese Arbeitsunterlagen dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne schriftliche Einwilligung der radiologie-weiterbildung.de GbR und der jeweiligen Referenten vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden. Soweit Inhalte in digitaler Form (z. B. Skripte im pdf-Format, Video- und Audioaufzeichnungen) zur Verfügung gestellt werden (z. B. durch E-Mail-Versand, Streaming oder Download) erhalten die Teilnehmer kein Eigentum hieran. Sie halten das einfache, nicht übertragbare Recht, die digitalen Inhalte zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Die digitalen Inhalte dürfen für den persönlichen Gebrauch einmalig heruntergeladen und ausgedruckt sowie ausschließlich auf eigene Endgeräte kopiert werden. Es ist nicht gestattet, die digitalen Inhalte für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, auszudrucken, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen sowie die Inhalte in irgendeiner Art und Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu nutzen.

6.3. Die radiologie-weiterbildung.de GbR übernimmt keine Haftung für die Inhalte der Online-Weiterbildungen oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der radiologie-weiterbildung.de GbR oder eines Erfüllungsgehilfen der radiologie-weiterbildung.de GbR vorliegt.

6.4. Der Teilnehmer verpflichtet sich, alles zu unterlassen, was in irgendeiner Art und Weise zu einer Beeinträchtigung von Rechten der radiologie-weiterbildung.de GbR führen könnte.

7. Teilnahme/Zertifikat

7.1. Der Teilnehmer muss während des Online-Seminars sowohl visuell als auch per Audioverbindung verbunden sein. Ist eine dieser beiden Verbindungen nicht hergestellt, ohne dass die radiologie-weiterbildung.de GbR dies zu vertreten hat, wird keine Teilnahmebescheinigung zur Erlangung von Fortbildungspunkten bei der zuständigen Ärztekammer ausgestellt. Ein Rückzahlungsanspruch besteht in diesem Fall nicht.

7.2. Die Online-Weiterbildungen werden aufgezeichnet, um in Zweifelsfällen die durchgängige Teilnahme nachzuweisen. Die radiologie-weiterbildung.de GbR behält sich das Recht vor, die Bild- und Tonaufzeichnungen Dritten entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung zu stellen, wobei jedoch Anwesenheitslisten, Chatinhalte und sonstige personenbezogene Daten der Teilnehmer nicht weitergegeben werden.

7.3. Der Teilnehmer verpflichtet sich, personenbezogene Daten anderer Teilnehmer, von denen er möglichweise im Zusammenhang mit dem Online-Seminar Kenntnis erlangt, weder zu gewerblichen Zwecken zu nutzen noch Dritten zugänglich zu machen. Im Fall eines Missbrauchs behält sich die radiologie-weiterbildung.de GbR rechtliche Schritte vor.

7.4. Nach kompletter erfolgreicher Absolvierung des Online-Seminars erhält der Teilnehmer eine Fortbildungsbescheinigung, welche als Nachweis für die zuständige Ärztekammer dient.

7.5. In der Regel sind Online-Seminare der radiologie-weiterbildung.de GbR für die Pflichtfortbildung für Ärzte sowie für Zertifizierungsvoraussetzungen im Rahmen des Qualitätsmanagements geeignet. Die entsprechenden Online-Seminare sind speziell gekennzeichnet. Abschließende Entscheidung über die Anerkennung bleibt der zuständigen Ärztekammer und/oder der zuständigen Zertifizierungsstelle vorbehalten.

8. Schlichtungsverfahren

Die radiologie-weiterbildung.de GbR ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucher-Schlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

9. Datenschutz/Datenspeicherung

Die Daten werden von der radiologie-weiterbildung.de GbR auf der rechtlichen Grundlage des Artikel 6 DSGVO verarbeitet. Die Teilnehmerdaten werden in Form von Namen, Adresse und Kommunikationsdaten des Wohn- bzw. Geschäftssitzes maschinenlesbar gespeichert und im Rahmen der Zweckbestimmung des bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet. Die Radiologie Weiterbildung GbR sichert zu, dass die vom Teilnehmer übermittelten Daten vertraulich behandelt und ausschließlich zu eigenen Zwecken gespeichert werden Insbesondere werden diese Daten in keiner Weise an unberechtigte Dritte zu gewerblichen Zwecken übermittelt.

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht, salvatorische Klausel

10.1. Erfüllungsort ist Bamberg.

10.2. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Bamberg.

10.3. Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der radiologie-weiterbildung.de GbR und dem Teilnehmer gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.

10.4. Sollten einzelne Regelungen dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit im Übrigen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt bei einer etwaigen Lücke in diesem Vertrag.